unsere besten emails
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Plauderplanet
Zur Startseite

Aktuelle Jackpots:   Safeknacker: 5019 Planeto   Zahlenraten: 0 Planeto   Lotto: 10889 Planeto
Plauderplanet » Poetenoase » Bücherecke » Rezensionen[Meinungen zu Büchern] » Die Antiquarin von Sheridan Hay » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Die Antiquarin von Sheridan Hay
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Elaine Elaine ist weiblich
Super Moderator


images/avatars/avatar-741.jpg
 
Dabei seit: 07.05.2007
 
Beiträge: 3.118
 
Userinformationen
Ein- | Ausblenden
 

meine Galeriebilder

 

 
 
Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 17.558.873
Nächster Level: 19.059.430

1.500.557 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
 


Daumen hoch! Die Antiquarin von Sheridan Hay Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

:

Die 18jährige Rosemary, aufgewachsen als Tochter einer allein stehenden Hutmacherin in Tasmanien, steht nach dem Tod ihrer Mutter ziemlich alleine auf der Welt da. Die beste Freundin Ihrer Mutter beschließt, das Mädchen aus seiner Melancholie zu reißen und kauft ihr ein Ticket vom heimatlichen, ziemlich provinziell dargestellten, Tasmanien nach New York. Dort betritt sie die "Arcades", das größte und berühmteste Antiquariat der Stadt, möglicherweise der Welt. Sie beschließt, dort arbeiten zu wollen und ergattert tatsächlich einen Job. Die Kollegen dort sind ziemlich originell und Rosemary fühlt sich etwas verloren in der großen Stadt. Als sie zufällig erfährt, dass ein Mitarbeiter möglicherweise das bislang als verschollen geltende Manuskript eines unbekannten Romans von Hermann Melville beschaffen kann, gerät sie in ihrem Bemühen niemandem zu schaden, ganz schnell zwischen die einzelnen Parteien, die aus verschiedenen Gründen Interesse an diesem Manuskript haben

Hier mal meine Meinung:

Letztes Jahr bin ich im Bücherladen jedes Mal an dem Buch vorbeigeschlichen. 20 € sind mir eigentlich für ein Buch zu teuer. Als ich dann aber zu Weihnachten einen Gutschein von Thalia bekam, konnte ich nicht anders, als mir das Buch zu schnappen. Das Cover hat mich sofort angesprochen und der Titel natürlich auch, weil ich unbedingt mehr Bücher lesen möchte, in denen es um meine Lieblingsbeschäftigung geht: Das Lesen und natürlich ganz besonders um Bücher.

Nachdem ich endlich nach 29 Tagen mit einem anderen Buch fertig wurde, wendete ich mich dem Buch gestern zu. Ich machte es mir schön gemütlich und schlug das Buch auf. Und was soll ich sagen? Das Buch fesselte mich von der ersten Seite an. Ich kann eigentlich garnicht genau sagen, wieso eigentlich...

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut und ich fand es leicht, ihren Schilderungen zu folgen. Sie hat es geschafft, dass ich mir ihre Charaktere wirklich vorstellen konnte und dass ich mich mit der 19-jährigen Rosemary gleich identifizieren konnte. Vielleicht auch weil ich ungefähr in ihrem Alter bin.

Wahrscheinlich gefiel mir das Buch so gut, weil die Handlung schlicht ist und man auch nicht viel wissen muss über den Autor Melville, der mir vorher überhaupt nichts sagte, was ich zu meiner Schande gestehen muss. :redface: Aber wenn ich ehrlich bin, interessierte mich dieser Teil des Buch auch nicht so sehr. Mir ging es mehr um das Antiquariat an sich und das Leben von Rosemary. Trotzdem fand ich es interessant, mehr über den Autor zu erfahren und nun weiß ich auch endlich, wer Moby Dick geschrieben hat :redface:

Es war schon lange nicht mehr so, dass mich ein Buch so fesselte, dass ich es unbedingt durchhaben wollte und gleichzeitig nicht wollte, dass es jemals endet.

Alles in einem, kann ich für mich persönlich sagen, dass die 20 € wirklich lohnen und das das Buch eines meiner Lieblingsbücher wird.

Ich vergebe:

10 von 10 Punkten

Signatur

das Plauderplaneten-Team grüßt:
Boardbote, Elfino

Auszeichnungen: Elaine
Ratsmitglied Purpleheart Pokal der Besinnung Portugal-Fan über 8 Jahre im Board
25.02.2008 20:46 Elaine ist offline E-Mail an Elaine senden Homepage von Elaine Beiträge von Elaine suchen Nehme Elaine in deine Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Plauderplanet » Poetenoase » Bücherecke » Rezensionen[Meinungen zu Büchern] » Die Antiquarin von Sheridan Hay

nach oben by grauerWolf 2009

radiosunlight.de
Board Blocks: 157.940 | Spy-/Malware: 127.333 | Bad Bot: 1.624 | Flooder: 1.935.348 | httpbl: 1.683
CT Security System Premium 9.1.0 © 2006-2010 Frank Leyhe

Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.009s | DB-Abfragen: 92 | Gesamt: 0.129s | PHP: 93.02% | SQL: 6.98%