unsere besten emails
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen
Plauderplanet
Zur Startseite

Aktuelle Jackpots:   Safeknacker: 5019 Planeto   Zahlenraten: 0 Planeto   Lotto: 10889 Planeto
Plauderplanet » Poetenoase » Bücherecke » Rezensionen[Meinungen zu Büchern] » Lolly Winston - Himmelblau & Rabenschwarz » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Lolly Winston - Himmelblau & Rabenschwarz
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Elaine Elaine ist weiblich
Super Moderator


images/avatars/avatar-741.jpg
 
Dabei seit: 07.05.2007
 
Beiträge: 3.118
 
Userinformationen
Ein- | Ausblenden
 

meine Galeriebilder

 

 
 
Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 16.600.609
Nächster Level: 19.059.430

2.458.821 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg
 


Lolly Winston - Himmelblau & Rabenschwarz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Autor: Lolly Winston
Titel: Himmelblau & Rabenschwarz
Originaltitel: Good Grief
Erschienen: August 2006
Verlag: Droemer/Knaur
ISBN: 3426631679
Seitenanzahl: 464

Inhaltsangabe:

Was bleibt, wenn die große Liebe gegangen ist? Nach dem Tod ihres Mannes Ethan ist Sophie am Boden zerstört, denn sie hat immer davon geträumt, mit ihm alt zu werden. Sophie kann nicht glauben, was ihre Freunde und ihre Familie ihr immer wieder versichern: dass das Leben immer noch lebenswert ist. Doch dann findet sie einen Ausweg, der alles auf den Kopf stellt, was sie bisher erlebt hat...

Eigene Meinung:

Am Anfang hatte ich ziemliche bedenken, dass es ein Roman sein könnte, in der es nur um die Trauer um den Verlust eines Menschen geht.Doch zum Glück wurde es nicht ganz so. Ein bisschen schade fand ich es, dass Lolly Winston nicht einen kleinen Teil eingebaut hat, indem Ethan noch lebt...wäre schön gewesen, um die Trauer der Hauptperson noch ein wenig mehr nachzuempfinden. Aber auch so ist das Buch traurig, wenn es um die Erinnerungen von Sophie geht. Man kann gut nachempfinden, wie sie sich fühlt wenn sie an ihren verstorbenen Ehemann erinnert.
Besonders gut gefällt mir, dass Sophe nicht lange braucht, um ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Erleichtert wird es ihr dadurch, dass sie versucht ihre Träume aus zuleben und anderen zu helfen. Lolly Winston hat es geschafft, die eigentlich traurige Geschichte, in eine zugleich traurige und doch komische Story zu packen. Ich persönlich finde aber, dass man die Geschichte nicht mit dem Buch von Cecelia Ahern vergleichen sollte. Die Geschichte hat zwar eine große Ähnlichkeit, aber trotzdem sollte man sie nicht miteinander vergleichen, finde ich. Jede ist auf ihre Art schön

4/5 Punkten für diese Geschichte

Signatur

das Plauderplaneten-Team grüßt:
Boardbote, Elfino, Florian112

Auszeichnungen: Elaine
Ratsmitglied Purpleheart Pokal der Besinnung Portugal-Fan über 8 Jahre im Board
21.05.2007 20:08 Elaine ist offline E-Mail an Elaine senden Homepage von Elaine Beiträge von Elaine suchen Nehme Elaine in deine Freundesliste auf

Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Plauderplanet » Poetenoase » Bücherecke » Rezensionen[Meinungen zu Büchern] » Lolly Winston - Himmelblau & Rabenschwarz

nach oben by grauerWolf 2009

radiosunlight.de
Board Blocks: 34.684 | Spy-/Malware: 112.016 | Bad Bot: 1.528 | Flooder: 1.909.614 | httpbl: 1.683
CT Security System Premium 9.1.0 © 2006-2010 Frank Leyhe

Highslide JS fürs WBB von Ninn (V2.1.1)

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
DB: 0.009s | DB-Abfragen: 92 | Gesamt: 0.110s | PHP: 91.82% | SQL: 8.18%